Die Partnerklassen 2a und 4a erkunden das Symposion in Lindabrunn

„Das Symposion Lindabrunn ist ein Ort künstlerischer Auseinandersetzung…“

Das wissen nun auch die Kinder der 2a und 4a. Der erste Ausflug des heurigen Schuljahres führte die beiden Klassen direkt an diesen spannenden Ort. Nach einer kurzen Busfahrt ging es mit einer kleinen Wanderung los. Bei bestem Wetter marschierten wir gemeinsam durch den beginnenden Herbstwald. Beim Symposion angekommen, stärkten wir uns erst, bevor es mit einer interessanten Führung losging. Wir erfuhren etwas über den dort vorherrschenden „Trockenrasen“ und machten Bekanntschaft mit den ansässigen Schafen. Danach spazierten wir zu einigen Steinskulpturen und hörten auch hierzu Wissenswertes. Bei einer besonderen Skulptur eines japanischen Künstlers machten wir Halt und schlüpften selbst in die Künstlerrolle. Der Auftrag war, die Skulptur kreativ aus verschiedenen Blickwinkeln abzuzeichnen. Unsere kleinen Künstler kreierten große Werke, die nun in der Aula ausgestellt werden. Nach getaner Arbeit hatten sich alle einen Besuch am nahe gelegenen Spielplatz verdient.

Wir alle finden: Das war ein gelungener Ausflug!

Symposion1

Symposion2

Symposion3

Symposion4

Symposion5

Symposion6

Symposion7

Symposion8

Symposion9

Symposion10