Elternverein? Bringt's das?

Elternverein? Bringt's das?

Der Elternverein ist ein freiwilliger, nicht weisungsgebundener Verein und vertritt die Interessen der Eltern in Bezug auf die schulische Bildung ihrer Kinder und die mit dem Schulbesuch zusammenhängenden Fragen. Mitglieder sind alle Eltern (Erziehungsberechtigten), deren Kind(er) die Volksschule Kottingbrunn besuchen und die den Elternvereinsbeitrag bezahlt haben.

Das bringt's:

Der Elternverein vertritt die Interessen seiner Mitglieder an der Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule und unterstützt die Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule:

-   Er wahrt die dem Elternverein gemäß dem Schulunterrichtsgesetz zustehenden Rechte und unterstützt die Erziehungsberechtigten bei der Geltendmachung ihrer ihnen gemäß dem Schulunterrichtsgesetz zustehenden Rechte.

-   Er fördert den Unterricht in jeder geeigneten Weise durch gemeinsame Arbeit mit dem/der Schulleiter/in und den Lehrer/innen.

-   Er vertieft das Verständnis der Eltern für die von der Schule durchgeführte und zu leistende Unterrichts- und Erziehungsarbeit.

-   Er unterstützt bedürftige Schüler/innen.

-   Er unterstützt über den unmittelbaren Schulbereich hinausgehende Interessen der Schüler/innen (z.B. Schulwegsicherung, Freizeitmöglichkeiten...)

Konkret heißt das an unserer Schule: Der Elternverein

-   leistet einen Beitrag für die Klassenkassen aller Klassen,

-   organisiert die Nikolo-Aktion (Finanzierung von Klassengeschenken, Organisation des Nikolauses),

-   tätigt zusätzliche Anschaffungen für die Schule (im Schuljahr 2015/2016 z.B. einen Laptop zur Verwendung für alle Lehrer/innen),

- organisiert bzw. finanziert zusätzliche Bildungsangebote für die Kinder und Eltern (im Schuljahr 2015/2016 wurden die Fahrtkosten und ein Teil des Eintritts für den Theaterbesuch aller Klassen im Casino Baden - "Die Schneekönigin" - sowie die Kosten für zusätzliche Workshops für einige Klassen übernommen),

-   unterstützt die Schule bei der Durchführung von Veranstaltungen und Projekten (im Schuljahr 2015/2016 z.B. "Jausengeld" für die beiden Fußballmannschaften der Volksschule beim Mike-Cup, "gesunde Jause" inkl. Mineralwasser für alle zukünftigen Erstklässler bei ihren Schuleinschreibungsvormittagen im April, Buffet für die Schüler beim Schulabschlussfest im Juni),

-   leistet einen Fahrtkostenzuschuss für Projekttage/-wochen (3. bzw. 4. Klassen) und

-   unterstützt einkommensschwache Familien bei schulischen Ausgaben (Beitrag zur Klassenkasse, Kosten für Lehrausgänge oder Projekttage bzw. -wochen).

Die finanziellen Mittel, um all diese Dinge umzusetzen, stammen von den Mitgliedsbeiträgen unserer Mitglieder, aus der Vereinsförderung der Gemeinde, aus Einnahmen der Buffets bei den beiden Elternsprechtagen und dem ersten Schultag sowie den Einkünften des Elternvereinsstandes beim Adventmarkt. Darüber hinaus bemüht sich der Elternverein bei einzelnen Projekten um Sponsoring durch einheimische Firmen.

Der Vorstand des Elternvereins setzt sich aus Obmann/-frau, Schriftführer/in, Kassier/in und deren Stellvertreter/innen zusammen, sofern diese Elternvereinsmitglieder sind.

Alle Geschäfte des Elternvereins, die nicht ausdrücklich der Hauptversammlung vorbehalten sind, werden vom Vorstand mit Unterstützung des Elternausschusses erledigt. Der Vorstand kann auch Vereinsmitglieder mit der Erledigung bestimmter Aufgaben betrauen, die nicht dem Vorstand oder dem Elternausschuss angehören.