Klima: aktiv-Programm in der Volksschule Kottingbrunn

Auch heuer wieder haben alle Schüler und Schülerinnen mit ihren Lehrpersonen an der Klimameilen-Kampagne teilgenommen. Durch diese Initiative des Lebensministeriums soll eine Trendumkehr zu klimafreundlicher Mobilität und eine Bewusstseinsbildung erreicht werden.

Bewegung an der frischen Luft fördert die körperliche Entwicklung und die Konzentration im Unterricht, die Kinder erleben verstärkt ein Gemeinschaftsgefühl auf dem Schulweg, und sicheres Verhalten im Verkehr kann nur durch ständige Übung erlernt werden. Natürlich ersparen wir alle durch umweltfreundlich zurückgelegte Wege der Atmosphäre unnötiges CO2 und helfen so mit, unser Klima zu schützen.

Also kamen die Schulkinder zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad in die Schule und erhielten als Zeichen ihres Mitmachens an der Aktion dafür jeden Tag einen grünen Aufkleber. Dieser steht für eine Klimameile, die wiederum einen umweltfreundlich zurückgelegten Schulweg symbolisiert.

Als Abschluss der heurigen Klimawoche fand eine große Präsentation aller gesammelten Klimameilen im Turnsaal mit einem ehrlichen Danke an die mitmachenden Kinder statt.

Umweltschutz darf nicht nur ein kurzfristiges Thema sein. Deshalb motivieren wir an der Volksschule auch außerhalb dieser Aktion weiterhin alle Kinder, ihren Schulweg klimafreundlich zurückzulegen und arbeiten fleißig an Umweltthemen wie Müllvermeidung und Mülltrennung.

klimameilen1

klimameilen2